Das Streben nach Anerkennung

Wie fühlt sich das an, wenn man von anderen Menschen nicht dem eigenen Selbstbild entsprechend anerkannt bzw. wahrgenommen wird? Wird es nicht immer wieder frustrierend zur Erfahrung, wenn man kein bzw. kein angemessenes Lob erhält? Die Frage, warum wir so sehr von einer Bejahung zur eigenen Person, zu Ereignissen an denen man beteiligt war , von außen abhängig sind, liegt wohl an einem Mangel, den wir vielleicht schon als Kind erfahren haben. Zuwenig Zuwendung, Aufmerksamkeit, Körperwärme, Lob von den Eltern sind mögliche Ursachen für den Schutzmantel, der daraus entstanden ist. Es gilt immer wieder, diesem Mantel auf Größe, Passform und Design zu überprüfen, denn viele äußere Umstände haben im Erwachsenenalter keine Gültigkeit mehr …